Krafttraining

Ab dem 30. Lebensjahr nimmt die Muskelmasse Jahr für Jahr ab. Die Fettverbrennungskapazität sinkt und somit auch der Grundumsatz (Energiebedarf) des Körpers. Wird die Nahrungszufuhr diesem erniedrigten Energiebedarf nicht angepasst, führt dies zu einer Überschuss-Energiebilanz, so dass die meisten Erwachsenen mit jedem Lebensjahr ca. 0,5 kg an Körpergewicht zunehmen. Rücken-, Gelenksschmerzen und eine schlechte Körperhaltung resultiert häufig aus einer schwachen Rumpf- oder Beinmuskulatur und können in 80% der Fälle durch ein regelmäßiges, moderates Krafttraining aufgehalten oder rückgängig gemacht werden.

Nutzen Sie 30 Minuten Ihrer Mittagspause für Ihre Gesundheit und kräftigen Sie Ihre Muskulatur zweimal wöchentlich durch ein angeleitetes Krafttrainingsprogramm!

Da es sich um ein moderates Kraftausdauertraining handelt, ist ein Aufwärmen nicht notwendig. Jede Muskelgruppe wird durch die Übung selbst aufgewärmt. Im Anschluss können Sie gekräftigt Ihre Arbeit fortsetzen.

Leitung & Anmeldung

Termine & Ort

WDR Köln
Auf dem Berlich, Raum 044


WDR Köln
Auf dem Berlich, Raum 044


WDR Köln
Auf dem Berlich, Raum 044

Kursgebühren