Visual Storytelling ab dem 5. Juni 2018

Visual Storytelling – Von der Idee zur persönlichen Foto-Geschichte

Gute Geschichten mit Fotos erzählen – aber wie? In diesem Kurs mit Simone Szymanski lernen die Teilnehmer ihre Sinne einzusetzen um ihre Wahrnehmung zu schulen. Sie erfahren kompositorische Grundregeln, ändern ihre Perspektive und erzählen Geschichten – kurze mit einem einzigen Bild und längere mit einer Auswahl aus mehreren Fotos. Der Kurs endet mit einer Ausstellung im WDR Vierscheibenhaus. Der Kurs findet 2-wöchig an 4 Dienstag-Abenden statt. Jeder Abend beinhaltet einen Theorieteil und eine praktische Aufgabe bzw. Bildbesprechung. Jede Kurseinheit endet mit einer fotografischen Hausaufgabe.

Die Teilnehmer werden gebeten, ein schönes Notizheft (mindestens DIN A5), Stifte, eine digitale Kamera oder ein Smartphone mitzubringen. Die einzigen Kursvoraussetzungen sind Neugier und Offenheit.

Maximale Teilnehmerzahl: 8

Termine:
dienstags, alle zwei Wochen ab den 5. Juni 2018
Ingesamt vier Termine

Uhrzeit
17.30 bis 20.00 Uhr

Ort
Raum 330, Auf dem Berlich

Kosten
80 Euro pro Teilnehmer für WDR aktiv-Mitglieder
95 Euro pro Teilnehmer für Nicht-Mitglieder

Kontakt
Simone Szymanski ist Fotografin (unter Anderem für den WDR) und arbeitet seit über 10 Jahren begeistert als Dozentin. Informationen und Anmeldung unter: www.simoneszymanski.de oder per Mail

Nach den Sommerferien gibt es einen Wochenendworkshop zum Thema ‚Multimedia-Storytelling’ als Aufbaukurs.

Foto: ©bracht-fotografie