Bouldern
(engl. boulder „Felsblock“) ist Klettern in Absprunghöhe ohne Seil und Gurt an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Kletterwänden. Auf dem Boden verlegte weiche Matten sorgen für eine sanfte Landung und deine Sicherheit.

Bouldern ist die Reduktion des Kletterns auf seine Essenz: Dynamik, Technik, Kraft.

Warum bouldern? Es macht in einer Gruppe einfach Spaß und spielerisch fit. Der gesamte Körper wird ganzheitlich trainiert: Arme und Oberkörper werden besonders gekräftigt aber ebenso wird die Bein- und Rumpfmuskulatur gestärkt. Auch weniger sportliche haben direkt Erfolgserlebnisse machen in der Regel schnell Fortschritte. Jeder findet für einen Boulder seine individuelle Bewegungslösung.

In einem Einsteigertraining sammelst du erste Erfahrungen und machst dir ein Bild von der Sportart. Wenn dein  Ehrgeiz und Spaß geweckt ist, kannst du in einer fortlaufenden Trainingsgruppe weiter trainieren.

In der Trainingsgruppe werden Klettertechniken geschult und jeder verbessert sein persönlichen Fähigkeiten kontinuierlich. In der Gruppe tauscht ihr euch aus und pusht euch gegenseitig. Ich stehe mit Tipps und Tricks zur Seite und freue mich euch für die nächste Herausforderung zu motivieren.

Bequeme Kleidung in der ihr euch gut bewegen könnt, bringt bitte mit. Kletterschuhe sind im Einsteigertraining dabei.

Bei Interesse, zur Anmeldung oder Fragen gerne einfach melden
Info
 
Leitung & Anmeldung
Anselm Klein, Sportwissenschaftler,
C-Trainer Klettern
Tel (0221) 57165230
Mobil (0176) 64308550
E-Mail: anselm.klein(at)sportall-gmbh.de

Termine:
Training nach Voranmeldung

Jeweils Dienstags 10 bis 12 Uhr
oder Freitags, 19 bis 20 Uhr
Ort:
Boulderplanet
Oskar-Jäger-Str. 143h, 50825 Köln
Kursgebühren:
Einsteigertraining 15 Euro
Trainingsgruppe nur Eintrittspreis die Betreuung ist inbegriffen
WDR AKTIV Mitglieder erhalten 5% Rabatt auf alle Eintrittspreise im Boulderplanet (Einzelkarten, Abos, etc.)