Atembewusstsein als Burnout-Prophylaxe
Atembewusstheit ist achtsame Wahrnehmung - von der Belebung und dem bewussten Begleiten des unwillkürlichen Atems zu mehr wertschätzender Aufmerksamkeit mit sich selbst und der Welt.
Die Atemtherapie gehört zu den ältesten überlieferten Heil-Künsten. Sie ist ein wirkungsvoller  Weg, die eigene Kreativität zu entwickeln und die Gesundheit zu erhalten - vereint der Atem doch, was dem Erleben zunächst in verschiedenen Aspekten erscheint: leiblich, seelisch oder geistig. Dort, wo die Zellen atmen sind diese drei Daseinsbereiche noch eine Einheit.
Sie werden erstaunt sein, wie gut Sie sich in der alles integrierenden Bewegung des Atems auskennen. Denn die Zellen haben bereits geatmet, als ihnen im Mutterleib die genetische Information eingeschrieben wurde. Mit gesammelten Sinnen gewinnen Sie Inspiration (lat. inspirare = einhauchen) und Orientierung in der Symbolsprache des Atems. Im Körper erfahren Sie, wie der Atem sich zur Wirbelsäule hin ordnet. Eine mühelose Aufrichtung und Haltung entwickelt sich. In geistig/seelischer Hinsicht entsteht Aufrichtigkeit aus sich Selbst. Atembewusstheit macht aufmerksam und wertschätzend aus dem Wirken ursprünglicher Natur. 

Grundkurse richten sich an alle, welche praktische Erfahrungen mit der Atembewusstheit sammeln möchten, ohne Bedarf an Vorkenntnissen. Wir arbeiten im Sitzen, Stehen, Liegen und mit Hilfe der Sammlung der Sinne nach innen, mit sanften Dehnungen, Druckpunkten und anregenden Bewegungen.

Angelika Hoffmann bietet in Dortmund einen fortlaufenden Kurs an. Sie können das Atembewusstsein auch in der Einzelbehandlung praktizieren. Verabreden Sie dazu bitte einen persönlichen Termin.

Weitere Infos: www.atem-dortmund.de

Info
Kursnummer: 32910
Kursleitung:
Angelika Hoffmann
Atemtherapeutin und
Atempädagogin (AFA)
Tel (0231) 8822001
E-Mail senden

Workshops:
Termine in Köln 2014
15. Februar, 8. November
Jeweils samstags von
10 bis 17 Uhr

Fortlaufender Kurs:
Termin in Dortmund
Acht Termine, jeweils montags
von 17:30 bis 19:00 Uhr
oder donnerstags von
9.30 bis 11 Uhr
Kursgebühren:
Köln: 70 Euro für WDR AKTIV-Mitglieder
90 Euro für Nichtmitglieder
Dortmund: 100 Euro für WDR AKTIV-Mitglieder
120 Euro für Nichtmitglieder
Orte:
Köln:
WDR Köln
1LIVE-Haus,Raum 108
Appellhofplatz 1
50667 Köln
Dortmund: Atemzentrum Dortmund
Immermannstr. 29
44147 Dortmund